Bruderschaft Sanctae Margarithae

Dornacherbrunnen

Eigentlich kann man diesen Brunnen, auf welchem der stolze Junker Urs steht, als Bruderschaftsbrunnen bezeichnen.

Im Jahre 1930 schenkte die Bruderschaft diesen Brunnen der Stadt Solothurn. Der Zuschaueraufmarsch bei der Einweihung war überwältigend.

In den Jahren 2005, 2010 und 2015 wurde jeweils ein Brunnenfest zum 75-, 80- und 85-jährigen Jubiläum begangen, und zwar am Samstag vor der Vorstädter-Chilbi.

Der Brunnen wird periodisch von den Tagwachtschützen gereinigt.